Wer wir sind.

Das Österreichische Forum Deutschdidaktik (ÖFDD) wurde im September 2012 gegründet.

Das Forum versteht sich als Dachorganisation der Deutschdidaktik in Österreich und Vernetzungsplattform. Deutschdidaktik meint dabei jene Wissenschaft, die sich mit Erwerbsprozessen und Lehre der deutschen Sprache in allen denkbaren Lernkontexten befasst; integraler Bestandteil sind insbesondere die Literatur, mediale Kontexte sowie Deutsch als Erst- und Zweitsprache.

Die Mitglieder des ÖFDD sind Lehrende aus dem Bereich der Deutschdidaktik an Universitäten, Pädagogischen Hochschulen und Schulen.

Das ÖFDD arbeitet in der Österreichischen Gesellschaft für Fachdidaktik (ÖGFD) mit.

 

Lesende Kinder

Image by Freepik

Aktuelles.

News Bild
Bild von Mohamed Hassan auf Pixabay

26. Grazer Tagung Deutsch als Fremd-/Zweitsprache & Sprachdidaktik

Freitag, 7. Juni 2024 & Samstag, 8. Juni 2024, Graz

Mehr lesen
News Bild
Image by stockking on Freepik

Studienreform Lehramt

Das ÖFDD hat eine gemeinsame Stellungnahme veröffentlicht

Mehr lesen

Mitglied werden.

Mitglieder des Forums können all jene Personen werden, die deutschdidaktisch forschen, Deutschdidaktik lehren und/oder in der Entwicklung von deutschdidaktischen Projekten tätig sind. Werden Sie Mitglied des ÖFDD und unterstützen Sie damit die Sache der Deutschdidaktik und des Deutschunterrichts in Österreich. Um vorläufiges Mitglied zu werden, genügt eine Kontaktaufnahme über dieses Formular (vgl. § 5 der Vereinsstatuten).

Spätestens nach der formalen Aufnahme bei der nächstfolgenden Generalversammlung können Sie den jährlichen Mitgliedbeitrag von €25 (€10 für Studierende) auf das ÖFDD-Konto bei der Kärntner Sparkasse, Kontonummer AT95 2070 6045 0025 1212, überweisen.

Informationen zur Arbeit des Vereins und zum Vorstand werden auf dieser Homepage regelmäßig aktualisiert.

Kontakt aufnehmen.